Buchpatenschaften

Beendete Projekte

Wir unterstützen mit unseren Projekten ganz konkret die Arbeit des dzb lesen, setzen uns aber darüber hinaus allgemein und in vielfältiger Weise für die Begegnung und den Austausch zwischen blinden, seh- und lesebehinderten Menschen ein. Mit unserer Arbeit möchten wir Brücken bauen und ein gegenseitiges Verständnis schaffen, damit Inklusion nicht nur ein inhaltsleeres Wort im öffentlichen Diskurs bleibt.

6 Personen stehen vor dem eingangsportal des dzb lesen

Mendelssohn goes Braillenoten

Es ist vollbracht: Nach viel Arbeit im Deutschen Zentrum für barrierefreies Lesen (dzb lesen) und mit Engagement des „Freunde des barrierefreien Lesens e.V.“ sind nun die weltlichen Chorwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy als tastbare Braillenoten für blinde Musikerinnen und Musiker im dzb lesen verfügbar.

Sturm auf die DZB (zur Museumsnacht)

Seit einigen Jahren sind die DZB und der Förderverein ein fester Bestandteil der Museumsnacht. Jedes Jahr kommen Menschen zu uns, interessieren sich für unsere Arbeit und mögen es, Brailleschrift selber schreiben zu dürfen.

Taktile Kinderbücher - Der Löwe der nicht schreiben kann

Taktiles Kinderbuch

Das Kinderbuch »Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte« (Martin Baltscheit) wurde als Kinderbuchprojekt produziert. Wie wichtig das Lesen und Schreiben ist und welche Vorteile daraus resultieren, bringt dieser Titel lebendig Kindern nahe und macht Lust auf mehr.

Parlamentarischer Abend

Der Parlamentarische Abend – Die Zukunft barrierefrei – fand am 07.09.2010 gemeinsam mit der DZB und dem Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen statt.