Buchpatenschaften

Aktuelle Projekte

Wir unterstützen mit unseren Projekten ganz konkret die Arbeit des dzb lesen, setzen uns aber darüber hinaus allgemein und in vielfältiger Weise für Begegnung und Austausch zwischen blinden, seh- und lesebehinderten ein. Mit unserer Arbeit möchten wir Brücken bauen und ein gegenseitiges Verständnis schaffen, damit Inklusion nicht nur ein inhaltsleeres Wort im öffentlichen Diskurs bleibt.

zwei Mädchen lesen Brailleschrift

Addis Abeba – Leipzig, eine Partnerschaft im Namen der Inklusion

Ludwig Henne, Projektleiter des Pilotprojektes „Das taktile Kinderbuch – Inklusion über alle Grenzen“, überreichte sechzig taktile Kinderbücher an verschiedene Institutionen in Addis Abeba. Das Buch, dreisprachig und taktil für blinde, sehbehinderte und sehende Kinder entstand während eines inklusiven Workshops mit Kindern aus Leipzig und Addis Abeba.

Nachgesang: Mendelssohn Braille Bartholdy

Am 24.10.2018 veranstalteten wir gemeinsam mit dem Leipziger Lions Club „Felix Mendelssohn Bartholdy“ ein Benefizkonzert in der Alten Handelsbörse. Der Abend lässt sich am besten mit drei Worten beschreiben: Toll, toll, toll.

Mendelssohn Braille Bartholdy

Am 24. Oktober 2018 laden wir gemeinsam mit dem Lions Club Leipzig „Felix Mendelssohn Bartholdy“ zu einem Benefizkonzert für blinde Musiker in die Alte Handelsbörse Leipzig ein. Die Sopranistin Gerlinde Sämann, selbst blind, wird Lieder von Felix Mendelssohn Bartholdy singen. Der Erlös des Konzertes hilft, die weltlichen Chorwerke des berühmten Komponisten in Braillenoten zu produzieren. Unsere DZB-Kollegin Gabi Schulze traf die Sängerin Anfang Juni schon einmal in Leipzig.

Ältere Artikel